Angebot

Zwischen Heimat und Exil – jüdische Geschichte in Franken

Zwischen Heimat und Exil – jüdische Geschichte in Franken
Führung zum Kennenlernen der jüdischen Geschichte in Franken
8.-12. Klasse (MS, RS, GYM, FOS, BOS)
Wandertag, Museum, Geschichte, Religion
Außerschulischer Lernort
Jahre
Termine individuell wählbar
Konzept:

Gegenstände, Dokumente und Fotos zeigen eindrucksvoll das Alltagsleben der kleinen und großen Leute in der Fürther Dauerausstellung. Die Führung vermittelt anhand  ausgewählter Biografien die Geschichte fränkischer Juden zwischen Integration und Ausgrenzung, zwischen Heimat und Exil – vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Interviews mit Zeitzeugen verdeutlichen die Vielfalt jüdischer und fränkischer Identitäten. Lehrer können eine zeitliche Epoche festlegen.

Anschrift:
90762
Fürth
100 km

Hinweis Kontaktdaten

Kontaktdaten für dieses Angebot können nur eingesehen werden, wenn man sich auf der Plattform als registrierte Schule eingeloggt hat. Falls Sie Mitarbeiter einer Schule aus dem Gebiet in dem "Bildung Gemeinsam Gestalten" aktiv ist sind, können Sie sich an Ihre Schulleitung wenden um zu erfahren, wer aus Ihrem Kollegium die Zugangsdaten für diese Plattform hat. Falls Ihre Schule noch nicht auf der Plattform registriert ist, können Sie dies zusammen mit der Schulleitung tun.

Siehe: Hinweise zur Registrierung

Zurück