Angebot

Zirkuspädagogik als niederschwellige Bewegungskunst

Zirkuspädagogik als niederschwellige Bewegungskunst
Neben Praxisübungen erarbeiten wir didaktisch und methodisch sinnvolle Herangehensweisen unter Einbeziehung von Bewegungslehre, Sport- und Psychomotorik.
Schüler, Lehrer, pädagogisches Personal an Schulen
Gesundheit, Konzentrationsfähigkeit, Kunst, Persönlichkeitsentwicklung, Sozialkompetenz, Spiele, Sport, Tanz, Theater, Zirkus
Angebote an der Schule
ab 8 Jahre
Je nach Wunsch: Einzelstunden, einzelne Tage, mehrere Tage
60
Konzept:

Die faszinierende Welt des Zirkus ist durch einen niedrigschwelligen Ansatz für nahezu jeden erfahrbar und vor allem erlernbar. Wir widmen uns eingehend den Basisübungen zu Spieltechniken des klassischen Jonglierens, Poi-Spinning, Staff-Spinning, der Akrobatik und Slackline sowie Elementen der Theaterpädagogik. Des Weiteren werden Einrad, Devil-Stick, Diabolo, Rola-Bola, Hula-Hoop, Levi-Stick sowie Feuerelemente angeboten.

Mittels der Herstellung eigener Spielgeräte sowie umfassender Interaktionsübungen aus der Erlebnis-, Zirkus- und Theaterpädagogik erfolgt eine zielgruppengerechte Modifikation und Multiplikatorenschulung, bestens geeignet für den Einsatz in Schule, Verein, sozialen Arbeitsfeldern wie auch für Firmenevents und in der Freizeit.

Neben diesen Grundlagen erarbeiten wir didaktisch und methodisch sinnvolle Herangehensweisen unter Einbeziehung von Bewegungslehre, Sport- und Psychomotorik.

Je nach Interesse und Wunsch der TeilnehmerInnen werden einzelne oder mehrere Disziplinen in ihren Grundübungen praxisnah erlernt. Zusätzlich erhalten Sie ein umfangreiches Skript, welches der weiteren Umsetzung nach dem Workshop dient. Deshalb sind auch Einheiten zur Selbstherstellung der Spielgeräte (Bälle, Poi, Langstab) vorgesehen. Optional rundet eine gemeinsame Präsentation die facettenreiche Veranstaltung ab.
Unsere Angebote

Jonglage
– den Gesetzen der Schwerkraft mit Bällen, Keulen und Ringen ein Schnippchen schlagen
Poi-Dance
– die Faszination der fliegenden Kugeln und Bänder, besonders eindrucksvoll als Tanz mit dem Feuer
Langstab
– ähnlich dem Fahnenschwingen wird ein Stab koordiniert um den Körper gewirbelt
Slackline
– der Balanceakt auf einem niedrig gespannten Seil zur Schulung des Gleichgewichts
Akrobatik
– Zusammenarbeit und Vertrauensbildung anhand wunderschöner Figuren
Improtheater
– Rollenspiele zur Entdeckung ungeahnter Charakterzüge – für Bühne und Alltag
Erlebnispädagogik
– kleine Interaktionen als Rahmenaktivität zur Persönlichkeitsentwicklung und Gruppendynamik
Abschlusspräsentation
– eine kleine Aufführung vor (und auch gerne mit) dem Publikum

Ort: Tagungsraum, Turnhalle oder Outdoor
Teilnehmer: 1 – 25 Personen
Preise: auf Anfrage. Für Sozialinstitutionen bieten wir günstige Pauschalangebote!

Es würde uns freuen, mit Ihnen ein konkretes Angebot abstimmen zu dürfen.
Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Anschrift:
90429
Nürnberg
100 km

Hinweis Kontaktdaten

Kontaktdaten für dieses Angebot können nur eingesehen werden, wenn man sich auf der Plattform als registrierte Schule eingeloggt hat. Falls Sie Mitarbeiter einer Schule aus dem Gebiet in dem "Bildung Gemeinsam Gestalten" aktiv ist sind, können Sie sich an Ihre Schulleitung wenden um zu erfahren, wer aus Ihrem Kollegium die Zugangsdaten für diese Plattform hat. Falls Ihre Schule noch nicht auf der Plattform registriert ist, können Sie dies zusammen mit der Schulleitung tun.

Siehe: Hinweise zur Registrierung

Zurück