Angebot

Was macht die Kuh in der Kirchenburg?

Was macht die Kuh in der Kirchenburg?
Nachvollziehen können, wie man von 300 Jahren auf dem Land lebte.
Schulklassen aller Schularten
Wandertag, Geschichte
Außerschulischer Lernort
ab 6 bis 12 Jahre
1,5 - 2 Stunden
Konzept:

Die Kinder erforschen als Nachfahren einer Patrizierfamilie wie das Landleben vor rund 300 Jahren für Dorfbewohner und Patrizier aussah: In den Winkeln und Ecken von Kraftshof werden sie fündig. Sie erfahren was Hauszeichen erzählen, wie Bauersleute lebten, woher das Knoblauchsland seinen Namen hat und wie eine Wehrkirche die Bewohner vor Angreifern schützte.

Siehe auch: http://www.geschichte-fuer-alle.de/index.php?id=16&thema_id=4&rundgang=25

Preis: Bis 30 Kinder 90,- Euro

Anschrift:
90427
Nürnberg - Ortsteil Kraftshof
100 km

Hinweis Kontaktdaten

Kontaktdaten für dieses Angebot können nur eingesehen werden, wenn man sich auf der Plattform als registrierte Schule eingeloggt hat. Falls Sie Mitarbeiter einer Schule aus dem Gebiet in dem "Bildung Gemeinsam Gestalten" aktiv ist sind, können Sie sich an Ihre Schulleitung wenden um zu erfahren, wer aus Ihrem Kollegium die Zugangsdaten für diese Plattform hat. Falls Ihre Schule noch nicht auf der Plattform registriert ist, können Sie dies zusammen mit der Schulleitung tun.

Siehe: Hinweise zur Registrierung

Zurück