Angebot

Mehrtägige Klassenfahrt: Theatro magico - Ein multimediales Schwarzlichttheater-Projekt

Mehrtägige Klassenfahrt: Theatro magico - Ein multimediales Schwarzlichttheater-Projekt
3. - 9. Klasse
Schullandheim, bauen / basteln / gestalten, digitale Medien, Kunst, Persönlichkeitsentwicklung, Teambuilding, Technik, Theater
Außerschulischer Lernort
ab 9 bis 15 Jahre
3 Tage
Konzept:

Hereinspaziert in die faszinierende Welt der Illusion. Verzauberung pur verspricht das Schwarzlichttheater, wenn Kugeln schweben, Beine die Wände hochgehen und Gegenstände plötzlich ein komisches Eigenleben entwickeln – nichts ist mehr unmöglich!

Theater aus dem Versteck – denn auf der Bühne kann sich jeder unsichtbar entfalten. Das weckt die Phantasie und lockt auch Schüchterne in kleine Hauptrollen.
Das Projekt ist ein Spielfeld für alle Begabungen. Im kreativen Ausdruck lernen die Spieler, sich selbst einzuschätzen und Berührungsängste abzubauen. Das multimediale Gestalten in der Gruppe schenkt Experimentierfreude und beweist im Ergebnis intensive Gemeinschaftsarbeit.

1. Tag:
Nach einer Einführung in die Kunst des magischen Theaters improvisieren die Schüler bei Pantomime und Wahrnehmungsspielen. Sie nehmen kleine Choreografien in der Blackbox auf, komponieren eigene Stücke und stellen leuchtende Requisiten in der Werkstatt her.
Dauer: ganztägig

2. Tag:
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

3. Tag:
Nach einem Warming-up werden die effektvollen Stücke gezielt geprobt: eine Mumie verschwindet im Nichts, tanzende Puzzleteile werden zu einer menschlichen Figur und der gelbe Sonnenaufgang verwandelt sich in eine malerische Komposition.
Ein Fotoshooting „Lichtmalerei“ bringt das leuchtende Spektakel zum Finale, wenn es heißt: Bühne frei für die Videoaufzeichnung für zu Hause.

Anschrift:
90403
Nürnberg
200 km

Hinweis Kontaktdaten

Kontaktdaten für dieses Angebot können nur eingesehen werden, wenn man sich auf der Plattform als registrierte Schule eingeloggt hat. Falls Sie Mitarbeiter einer Schule aus dem Gebiet in dem "Bildung Gemeinsam Gestalten" aktiv ist sind, können Sie sich an Ihre Schulleitung wenden um zu erfahren, wer aus Ihrem Kollegium die Zugangsdaten für diese Plattform hat. Falls Ihre Schule noch nicht auf der Plattform registriert ist, können Sie dies zusammen mit der Schulleitung tun.

Siehe: Hinweise zur Registrierung

Zurück