Angebot

Film ab „Nürnberg – Stadt des Friedens und der Menschenrechte“

Film ab „Nürnberg – Stadt des Friedens und der Menschenrechte“
8.-13. Klasse
P-/W-Seminar, Wandertag, Geschichte, Gewaltprävention, Prävention, Sozialkompetenz
Außerschulischer Lernort
Jahre
1–3 h
Konzept:

Was geschah in Nürnberg zur Zeit des Nationalsozialismus? Wozu diente das riesige Reichsparteitagsgelände? Was geschah in der alten Kaiserstadt während des Zweiten Weltkrieges und danach? Welchen Weg hat Nürnberg seitdem eingeschlagen? Diese und andere Fragen beschäftigen auch jugendliche Besucher Nürnbergs.

Im modernen Multimedia-Raum werden zu diesem Thema eigens für die Jugendherberge produzierte Filme gezeigt. Unter dem Überbegriff „Nürnberg – Stadt des Friedens und der Menschenrechte“ können vier verschiedene Filmmodule einzeln oder kombiniert angesehen werden.

Folgende Themen werden angesprochen: Nürnbergs Vergangenheit als Stadt der Reichsparteitage, die Rassengesetze und ihre Folgen, die Nürnberger Prozesse und Aufarbeitung der NS-Verbrechen sowie Nürnberg heute als Stadt des Friedens und der Menschenrechte. Die vier Filmmodule dauern jeweils 6 bis 7 Minuten und können im Rahmen eines pädagogisch begleiteten Programmangebotes gezeigt werden.

Arbeitsaufträge nach dem Film
Nach der Filmvorführung werden in Gesprächen, Diskussionen und in Gruppenarbeit erste Eindrücke gesammelt und erarbeitet sowie wichtige Fragen erfasst und zur späteren Weiterarbeit festgehalten.

Kosten: ab € 2,-
Dauer: 1–3 h
Teilnehmer: mindestens 22 Teilnehmer
Zielgruppe: 8.-13. Klasse

Anschrift:
90403
Nürnberg
200 km

Hinweis Kontaktdaten

Kontaktdaten für dieses Angebot können nur eingesehen werden, wenn man sich auf der Plattform als registrierte Schule eingeloggt hat. Falls Sie Mitarbeiter einer Schule aus dem Gebiet in dem "Bildung Gemeinsam Gestalten" aktiv ist sind, können Sie sich an Ihre Schulleitung wenden um zu erfahren, wer aus Ihrem Kollegium die Zugangsdaten für diese Plattform hat. Falls Ihre Schule noch nicht auf der Plattform registriert ist, können Sie dies zusammen mit der Schulleitung tun.

Siehe: Hinweise zur Registrierung

Zurück