Angebot

Einblick in die Klinikseelsorge

Einblick in die Klinikseelsorge
Selbstsicherheit im Gespräch. Einfühlsames Zuhören. Umgang mit älteren Menschen und kranken Menschen. Erspüren der eigenen Grenzen und Wahrnehmen der eigenen Belastbarkeit. Reflektierter Umgang mit dem Thema Tod und Sterben.
Schüler ab der 5. Klasse aller Schularten
Beruf, Diakonisches Lernen, Persönlichkeitsentwicklung, P-/W-Seminar, Praktikum, Religion, Sozialkompetenz
Außerschulischer Lernort
alle Altersstufen
soziales Schul(halb)jahr, Schülerpraktikum, wöchentlich wiederkehrende Begegnung, diakonischer Aktionstag, P-Seminar
Konzept:
Einzelne Schüler und kleine Schülergruppen lernen mit Hilfe der Evangelischen Klinikseelsorge mehr Sicherheit im Führen von Gesprächen. Sie üben, mit älteren und kranken Menschen umzugehen und lernen dadurch Ängste vor Alter und Krankheit abzubauen. Die Pfarrerin in der Klinikseelsorge kennt immer wieder Patienten, die sich über Gespräche oder einen kleinen Spaziergang freuen oder über ein gemeinsames Singen. Einzelne Schüler oder Schülerinnen gehen zunächst mit der Klinikseelsorgerin zu den Patienten, lernen diese kennen und wagen dann mit ihnen kleine, eigene Schritte. Auch einmalige diakonische Aktionen für Gruppen oder Klassen wie z.B. ein Malwettbewerb (z.B. in der Kinderstation), eine Tanzdarbietung oder ein Cafe für Angehörige und Patienten lockern den Klinikalltag auf. Ebenso ist es möglich kreativ an einem Gottesdienst im Klinikum oder in den Altenheimen mitzuwirken. Als Lernform bietet sich das soziale Schulhalbjahr, das Schülerpraktikum, die wöchentlich wiederkehrende Begegnung, der einmalige Aktionstag oder auch die Kooperation mit der Oberstufe eines Gymnasiums im Rahmen eines P-Seminars an.

Siehe: http://www.diakonisches-lernen.de/diakonische-lernorte/im-kirchenkreis-regensburg/ingolstadt-evangelische-klinikseelsorge/
Anschrift:
85049
Ingolstadt
50 km

Hinweis Kontaktdaten

Kontaktdaten für dieses Angebot können nur eingesehen werden, wenn man sich auf der Plattform als registrierte Schule eingeloggt hat. Falls Sie Mitarbeiter einer Schule aus dem Gebiet in dem "Bildung Gemeinsam Gestalten" aktiv ist sind, können Sie sich an Ihre Schulleitung wenden um zu erfahren, wer aus Ihrem Kollegium die Zugangsdaten für diese Plattform hat. Falls Ihre Schule noch nicht auf der Plattform registriert ist, können Sie dies zusammen mit der Schulleitung tun.

Siehe: Hinweise zur Registrierung

Zurück