Angebot

Das Maskenspiel

Das Maskenspiel
Gipsmasken basteln - Theater spielen - Klassengemeinschaft stärken
SchülerInnen 3. - 7. Klasse
Schullandheim, bauen / basteln / gestalten, Erlebnispädagogik, Kunst, Sozialkompetenz, Theater
Außerschulischer Lernort
ab 7 bis 15 Jahre
3 Tages- Klassenfahrt
Konzept:

Gipsmasken basteln - Theater spielen - Königsberg erleben.

Ein tolles Klassenfahrtprogramm. Aufregend für die Schüler- entspannend für die Lehrer.

Gipsmasken herstellen, heißt es nach dem Mittagessen in Königsberg. Dies kann immer nur im Team geschehen und stärkt das Vertrauen zwischen den SchülerInnen. Eine Portion Mut gehört auch dazu, blind die Verantwortung an den anderen abzugeben. Nach so einem Abenteuer sind alle besonders stolz, ihren Gesichtsabdruck in Händen zu halten.

Am Nachmittag lernt die Klasse die romantische Innenstadt von Königsberg auf eine ganze besondere Art kennen. Wir schauen uns die Gebäude, Plätze und Gassen einmal genauer an. Welche Ereignisse sind wohl vor dieser Tür oder hinter dieser Mauer geschehen? Beim Spielen der selbst ausgedachten Szenen wird vor allem das Selbstvertrauen der Schüler gestärkt und die Kreativität gefördert.

Wenn wir am Abend gemütlich zusammen sitzen, ist Zeit, um über die Erlebnisse des Tages zu sprechen, gemeinsam Ideen für die Masken zusammenzutragen oder die Gemeinschaft durch lustige Gruppenspiele zu stärken.

2. Tag: Alles Theater!

Am heutigen Tag wird die Persönlichkeit der Schüler gestärkt. Die Klasse lernt anhand von Schauspielübungen lautes und deutliches Sprechen, Präsenz und den richtigen Einsatz der Körpersprache.

Natürlich darf auch das Bemalen und Bekleben der Masken nicht fehlen. Wir haben Farben, Federn,Schmucksteine und vieles mehr dabei, sodass aus den weißen Masken, prächtige Kunstwerke werden.

Damit die Masken auch zum Einsatz kommen, planen die Schüler ihr eigenes kleines Theaterstück, das auf einem Maskenball spielt. Hier lernt die Klasse im Team zusammenzuarbeiten, Rücksicht zu nehmen, aber auch sich selbst einzubringen, denn nur so kann man es schaffen, innerhalb kürzester Zeit eine selbsterfundene Geschichte auf die Bühne zu bringen.

Nach so viel Aufregung steht einem gemütlichen Abend zur freien Gestaltung nichts mehr im Wege.

3. Tag: Abreise

Nach dem Frühstück geht es dann wieder auf den Heimweg. Aber diese Klassenreise bleibt sicher unvergesslich. Und vielleicht gibt es ja in der Schule noch einmal eine Gelegenheit euer Maskentheater zu präsentieren.

Siehe auch: https://www.jugendherberge.de/jugendherbergen/koenigsberg-233/klassenfahrten/2891

Anschrift:
97486
Königsberg
200 km

Hinweis Kontaktdaten

Kontaktdaten für dieses Angebot können nur eingesehen werden, wenn man sich auf der Plattform als registrierte Schule eingeloggt hat. Falls Sie Mitarbeiter einer Schule aus dem Gebiet in dem "Bildung Gemeinsam Gestalten" aktiv ist sind, können Sie sich an Ihre Schulleitung wenden um zu erfahren, wer aus Ihrem Kollegium die Zugangsdaten für diese Plattform hat. Falls Ihre Schule noch nicht auf der Plattform registriert ist, können Sie dies zusammen mit der Schulleitung tun.

Siehe: Hinweise zur Registrierung

Zurück